Poster-Wettbewerb

Poster eignen sich gut zur Visualisierung von Projekten und technischen Entwicklungen; Innovation können kurz und prägnant dargestellt werden. Auf den Postern können Arbeiten von Studierenden, aber auch Forschungs- und Innovationsprojekte aus Wissenschaft und Wirtschaft vorstellt werden. Damit richtet sich der Poster-Wettbewerb an Studierende, Mitarbeitende und Dozierende von Schweizer Hochschulen sowie an Vertreterinnen und Vertreter der Wirtschaft.

Mit dem Wettbewerb wollen wir die Interaktion fördern, denn die Poster werden am 6. und 7. Juni in der Messe und in der Networking-Zone aufgestellt. Die Bewertung erfolgt durch die GEOSummit-Besucherinnen und -Besucher. Sie haben also die Garantie, dass Ihr Projekt betrachtet wird und haben dazu die Chance, einen Preis zu gewinnen. Die besten drei Poster werden an der Schlussveranstaltung „Farewell“ prämiert.

Anforderungen für die Poster-Eingabe:

  • Format: A0 hoch (max. 841 x 1189 mm) im PDF-Forma, max. 10 MB gross.
  • Sprache: Deutsch, Französisch oder Englisch
  • Darstellung und Inhalt: Poster muss grafische Elemente erhalten und Grundsätze der «Netiquette» einhalten
  • Einreichung: bis 30. Mai auf folgendem Link https://geosummit.formstack.com/forms/poster_registration unter Angabe der vollständigen Kontaktdaten. Es werden maximal 30 Plakate angenommen. Es gilt die Reihenfolge der Eingabe. Pro Teilnehmer kann nur ein Poster angenommen werden.
  • Kontaktmöglichkeit auf Poster: Auf dem Poster müssen Name, Institution, E-Mail oder ein QR-Code vermerkt sein, damit eine Kontaktaufnahme mit dem Verfasser möglich ist.
  • Einwilligung zur Publikation: Mit der Einreichung wird automatisch eingewilligt, dass das Plakat als geruckte Version am GEOSummit 2018 publiziert wird. Die Veranstalter des GEOSummit dürfen Fotos des Plakates für die Kommunikation / Medien verwenden. Nach der Veranstaltung wird das gedruckte Poster ab 16.30 Uhr entsorgt.
  • Preisübergabe: Findet am 7. Juni an der Schlussveranstaltung „Farewell“ ab 15.30 Uhr statt. Nichtanwesende müssen den Preis bis Ende Juni 2018 bei der Geschäftsstelle GEOSummit in Bern abholen; ansonsten wird der Preis intern vergeben.

Allfällige Frage sind an infotest@geosummit.ch zu richten.