Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

GEOSummit 2018 Info 13: Der Countdown läuft!

Liebe Besucherin, lieber Besucher


Der GEOSummit 2018 nimmt Fahrt auf! Der Countdown für den Start des Kongresses und der Fachmesse läuft minutengenau auf der Webseite des GEOSummits mit – direkt unter dem neusten Video des OK–Präsidenten Pol Budmiger und des Geschäftsstellenleiters Thomas Meyer. Sehen Sie selbst, was die beiden zu sagen haben!


In diesem Newsletter finden Sie weitere, interessante Infos rund um den GEOSummit 2018. Viel Spass beim Lesen!


Karen Bennett
Leiterin Kommunikation

 
 

Erlebnis GEOSummit 2018:

 
 

Der Countdown läuft auch bei den Tickets und Buchungen. Der erste Tag des GEOSummit startet wie immer mit den beliebten halbtägigen Workshops zu zukunftsrelevanten Themen. Einige Workshops kommen schon bald an die Kapazitäts-Grenzen und können in den nächsten Wochen ausgebucht sein. Sichern Sie sich die letzten freien Plätze für Ihren gewünschten halbtägigen Workshop


Falls dieser bereits ausgebucht sein sollt, schauen Sie sich auch Themen an, die vielleicht nicht so alltäglich sind und holen sich damit wichtige Inspirationen für Ihr Berufsleben. Interdisziplinarität ist befruchtend!

 
 
 
 

Der Mittwoch, 6. Juni wird durch Bundesrat Guy Parmelin eröffnet. Direkt danach wird Regierungsrat Christoph Ammann eine Grussbotschaft des Kantons Bern an die Besucherinnen und Besucher übermitteln. Mehrere, höchst interessante Referate stimmen auf das Thema Digitalisierung ein. Das Programm des Nachmittags bietet mit den 8 Vortragstracks eine bunte Mischung aus innovativen Technologien, Zukunftstrends und Weiterentwicklungen von bewährten Lösungen. Abschluss und Ausklang des zweiten Tages ist die GEONight: sind Sie dabei und netzwerken Sie in lockerer Stimmung mit?


Am Donnerstag, 7. Juni erwartet Sie eine spannende Plenary mit zwei Persönlichkeiten: Evelyne Binsack, Extremsportlerin und e-Government-Experte Franz-Reinhard Habbel, die Sie nicht verpassen sollten, sowie weitere 8 Vortragstracks.  Verpassen Sie Abschlussveranstaltung vom Donnerstag von 15:30- 16:30 Uhr mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Kongess und Messe nicht; Das Moderatorenteam von Future Now wird für die nötigen humorvollen Akzente besorgt sein und Ausblicke in die Zukunft geben. Am besten melden Sie sich gleich für beide Tage an, denn das Programm bleibt bis am Schluss interessant!

 
 
 
 

Nicht nur am Kongress haben Fachleute eine Menge über die Digitalisierung und die Zukunft der GEO-Branche zu sagen. Die Messe nimmt konkrete Formen an und die Vorbereitungsarbeiten laufen auf Hochtouren. Sehen Sie sich die Ausstellerliste an und entscheiden Sie, wen Sie unbedingt kontaktieren möchten. Die Sonderschauen FutureLab und GEOSchool Day zeigen eine bunte Mischung von wissenschaftlichen Projekten mit spielerischen Ansätzen. Lassen Sie sich von den jungen Teilnehmern und Ideen aus dem Bildungsumfeld inspirieren. Lesen Sie dazu das Interview mit Marcel Engel über den «Geographieunterricht im digitalen Zeitalter». 

 
 
 
 

Auf vielfältige Wunsch wird ein Poster-Wettbewerb durchgeführt, damit Studierende, Wissenschaftler und (Startup-) Unternehmen auf einfache Art und Weise Ihre Projekte, Ideen und Innovationen einem breiteren Publikum vorstellen können. Reichen Sie bis am 30. Mai unter folgendem Link ihr Poster ein. Damit nehmen Sie automatisch am Wettbewerb teil. Vielleicht gewinnen gerade Sie einen Preis! 

 
 
 
 

Der GEOSummit 2018 wird der Höhenpunkt im Jahr 2018 für die Geoinformations-Branche. Es ist aber gleichzeitig der Startpunkt für zukünftige, spezifische Events. Wir wollen relevanten Zukunftsthemen einen geeigneten Nährboden geben und Interessierten die Möglichkeit geben, sich aktiv einzubringen. Das OK und die Vereinsmitglieder haben vielfältige Ideen und wir werden am Schluss des GEOSummit 2018 einen kurzen Ausblick geben.


Falls Sie aktiv mitgestalten wollen, einen aktuellen Beitrag oder einen Kontakt zu einer Schlüsselpersonen haben, dann melden Sie sich bitte auf info@geosummit.ch

 
 
 
 

Ihr Mitwirken ist bereits jetzt gefragt: Folgen Sie uns auch auf Social-Media (#geosummit2018, #geosummit, @swiss_geosummit, LinkedIn,..) und leiten Sie diese Informationen in Ihrem Netzwerk weiter, denn die Geobranche soll sich nicht nur nach Innen, sondern auch nach Aussen orientieren! Melden Sie sich an und nehmen Sie gleich auch noch eine weitere interessierte Person an den GEOSummit 2018 mit, denn wir wollen bewusst die Vernetzung und den interdisziplinären Brückenschlag unterstützen. So entstehen Ideen und bei einer zielgerichteten Umsetzung auch wertvolle Innovationen.

 
 
GEOSummit

Kapellenstrasse 14 | Postfach | 3001 Bern
info@geosummit.ch
www.geosummit.ch