Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

GEOSummit 2018 Info 11: Das Kongress-Programm ist online

Liebe Leserin, lieber Leser


Die sehr vielen eingereichten Abstracts zeigen, dass das Thema «Der digitale Lebensraum» auf grosses Interesse stösst. Für den Kongressbeirat war es eine echte Herausforderung, die richtige Auswahl zu treffen.


Der GEOSummit 2018 bietet für Alle etwas und wird spannend für Techniker/-innen, Planer/-innen, Wissenschaftler/-innen, Führungspersonen sowie auch für Personen, die in der Politik aktiv sind. Wir wollen bewusst den interdisziplinären Brückenschlag unterstützen und der Geo-Community zu Wachstum verhelfen.

 
 
 

Inhaltsverzeichnis

 
 

Mit Freude können wir Ihnen das Kongressprogramm präsentieren. Das Programm mit Plenarveranstaltungen, 10 Workshops am ersten Tag und 16 parallelen Tracks mit über 60 Vorträgen am zweiten und dritten Tag ist ab sofort online verfügbar.  


Moderiert wird der Kongress dieses Jahr vom Duo STEFAN STAHL und MARCO ZBINDEN von FutureNow!    


Als Keynote für Mittwoch 6. Juni konnten wir mit DR. JOËL-LUC CACHELIN, einen der führenden digitalen Vordenker der Schweiz engagieren, welcher über den digitalen Raum referieren wird. Der Einfluss von digitalen Trends auf die Geo-Branche wird thematisiert in den Referaten von

  • Nicolas Bürer, Geschäftsführer von digitalswitzerland, über eine nationale Aktion zur digitalen Transformation der Schweiz,
  • Jed Sundwall, Leiter des globalen Open Data-Programm von Amazon Web Services (AWS), über die Demokratisierung von Big Data und
  • Bruno Spicher, Leiter Rückversicherung Allianz Suisse, über Geo-Informationen als Rohstoff für die Wirtschaft  


Am Donnerstag 7. Juni wird die Abenteurerin EVELYNE BINSACK eine spannende Keynote zum Thema «Wer wagt kann gewinnen. Wer nichts wagt, hat bereits verloren» halten. Anschliessend wird u.a. REINHARD HABBEL, ehemaligen Sprecher des deutschen Städteverbandes, über die Macht der Geodaten für die Politik sprechen. 


Die parallelen Fachvorträge wurden in 16 thematische Vortragsblöcke zusammengefasst, welche am Mittwoch am Nachmittag und am Donnerstag vor und nach dem Mittag stattfinden werden. Die Vorträge innerhalb Vortragsblöcke werden in den nächsten Wochen laufend ergänzt.  


Der GEOSummit wird am Donnerstag mit einer Plenarveranstaltung schliessen, zu welchem auch die Besucherinnen und Besucher der Messe und alle Aussteller eingeladen sein werden. Es geht darum, den Schwung aus dem GEOSummit 2018 für zukünftige Aktivitäten in der Branche mitzunehmen!   


Seien Sie dabei und melden sie sich jetzt an!

 
 
 
 

Fridolin Wicki ist seit 2014 Direktor von Swisstopo. In den letzten zehn Jahren hat Swisstopo alle Produktionsprozesse digitalisiert. Vom Bildflug über die Datenbearbeitung, die Datenverwaltung bis zur Datenabgabe hat das Bundesamt für Landestopografie heute vollständig digitale Prozesse. Der letzte analoge Arbeitsschritt ist der Druck der Karten. Hier finden Sie das vollständige Interview.

 
 
 
 

Es ist uns gelungen, weitere Medienpartner und Netzwerke von der Idee des GEOSummit und der interdisziplinären Zusammenarbeit rund um Geoinformation zu begeistern. So kommunizieren zum Beispiel der usic (Verband der beratenden Ingenieure), Bauen Schweiz (Dachverband der Baubranche), der SBV (Schweizerischer Baumeisterverband) sowie auch Vertreter aus der Versicherungsbranche über Themen des GEOSummit und wirken aktiv mit.  


Das ist aber erst der Anfang. Helfen Sie mit, Ihr Umfeld für die Einzigartigkeit der GEO-Welt zu begeistern. Unterstützen sie die Vernetzung gegen Innen und gegen Aussen. Mobilisieren Sie Ihr Umfeld. Nur gemeinsam können wir genügend Wirkung erzielen!  


Brauchen Sie Unterstützung? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 
 
 
 

Ohne unsere ständigen Partner und treuen Sponsoren wäre die Durchführung des Events GEOSummit nicht denkbar! Wir danken allen Wirtschaftspartnern, Bildungspartnern sowie der öffentlichen Hand auf Ebene Bund und Kantone für ihren Beitrag zum Gelingen einer attraktiven Messe und einem hochkarätigen Kongress!

 
 
 
 

Das Kongress-Programm liegt vor, das FutureLab steht, die Ausstellerfläche, die Besucherzahlen, die Newsletter-Abonnenten, die Anzahl Schulklassen am GEOSchoolDay wächst!    


Nehmen Sie diesen Schwung mit, leiten Sie diesen Newsletter an ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kolleginnen und KollegInnen weiter und registrieren Sie sich jetzt für den Kongress.  


Das Organisationskomitee des GEOSummit wünsche schöne Ostern!

 
 
GEOSummit

Kapellenstrasse 14 | Postfach | 3001 Bern
info@geosummit.ch
www.geosummit.ch